Neugierige Nasen fragen

Wie wird Nasenfreude angewendet?

Pro Achsel empfehlen wir eine erbsengroße Menge Nasenfreude, die zuverlässig den ganzen Tag vor unerwünschten Gerüchen schützt. Die Deocreme am besten ein paar Sekunden einmassieren, das ist gut für deine Achsel und gut für deine Kleidung. Die Menge kann bei Bedarf gern erhöht werden. Nasenfreude neutralisiert übrigens auch bereits vorhandenen Geruch.  

Wie lange komme ich mit einem Tiegel Nasenfreude aus?

Ein Tiegel Nasenfreude reicht für ungefähr 150 Achseln. Wie lange das dauert, kann variieren. Als Richtwert wirst du aber bei einmaliger täglicher Anwendung 2 bis 3 Monate damit auskommen. Schwitzfreudige Achseln werden mehr Zuwendung brauchen und schüchterne Schweißachseln dafür weniger. Finde einfach selbst heraus, wie viel Nasenfreude zu deiner Achsel passt.

Kann ich Nasenfreude auch gleich nach der Rasur verwenden?

Nasenfreude ist sehr hautfreundlich, dafür sorgen hochwertige pflegende Öle wie Kokosöl und Sheabutter und darüber hinaus sorgt D-Panthenol für eine hautberuhigende Wirkung. Du kannst Nasenfreude deshalb problemlos nach der Rasur auftragen. Falls deine Achsel ein sehr großes Sensibelchen ist, raten wir dir zu einer Pause nach der Rasur. Nasenfreude nicht auf gereizte Haut auftragen. An dieser Stelle wollen wir gerne das Feedback von routinierten Nasenfreundinnen an euch weitergeben, die Nasenfreude auch an anderen schwitzigen Stellen ihres Körpers ausprobiert haben und erfolgreich geruchsfrei geblieben sind.

Wie wirkt Nasenfreude?

Unsere Deocreme ist ein natürliches Deo auf der Basis von Natron, einem natürlichen Geruchsstopp. Nasenfreude ist kein Antitranspirant, es verhindert also nicht das Schwitzen selbst, aber sorgt dafür, dass dabei kein unangenehmer Geruch entsteht. Weil schon Mutti sagte – schwitzen (und lachen) ist gesund.

Für wen ist Nasenfreude geeignet?

Ganz einfach! Für alle! Unsere Deocreme ist unisex, „body positive“ und nachhaltig. 

Meine Haut ist sehr sensibel, kann ich Nasenfreude trotzdem verwenden?

Unsere Deocreme ist im Allgemeinen sehr gut verträglich, dabei helfen hautberuhigendes D-Panthenol und hochwertige Pflegeöle. Falls du empfindlich oder allergisch auf Duftstoffe reagierst, empfehlen wir dir unsere Nasenfreude duftfrei, ohne zusätzliche Duftstoffe, ganz Natur pur. Solltest du nach Auftragen der Deocreme Juckreiz oder Rötungen bemerken, dann passt unsere Nasenfreude womöglich nicht gut zu deinem Hauttyp und du musst deine Freude woanders suchen. Manchmal hat auch unsere Haut einen schlechten Tag. Solltest du jedoch sehr starke unerwünschte Wirkungen verspüren, auf jeden Fall das Produkt abwaschen und nicht mehr weiterverwenden. Falls du Fragen hast, du kannst uns gerne unter info@marlie-fengg.com kontaktieren.

Hinterlässt Nasenfreude Flecken an der Kleidung?

Gönn deinen Achseln ein paar Sekunden Liebe und massier unsere Deocreme mit deinen Fingern gut in die Haut ein. So vermeidest du Fleckenbildung auf der Kleidung. Aber auch Ungeduldige müssen sich nicht fürchten – eventuell entstandene Flecken lassen sich problemlos bei der nächsten Wäsche entfernen. Bitte achte bei Naturfasern wie Seide oder Wolle darauf, dass auch unser Deo ein Naturprodukt ist und deshalb die Qualität des Materials negativ beeinflussen kann. In heiklen Fällen verzichte lieber auf die Verwendung von Nasenfreude.

Wird Nasenfreude im Sommer flüssig?

Nein, aber die Konsistenz wird durchaus weicher. Nun gut, wenn die Deocreme im Sommerautoinnenraum badet oder dort gelagert wird, wo besonders hohe Temperaturen (über 40°) herrschen, wird sie irgendwann vom festen in den flüssigen Zustand übergehen. Falls das mal passiert, ist das kein Grund ins Schwitzen zu kommen. Einfach wieder abkühlen lassen und weitercremen. Der Kühlschrank hilft dabei.

Ist Nasenfreude handgemacht?

Unsere Deocreme ist von Hand gerührt und für Arme gemacht. Die Befüllung erfolgt ebenso von Hand mit unserer Abfüllanlage Coco und etikettiert wird im Anschluss mit höchst sorgfältigem Augenmaß. Kleinere Abweichungen in der Platzierung sind somit Beweis unserer händischen Arbeit. Das ganze passiert in unserem Herstellungs- und Entwicklungslabor in Wien.

Welche Inhaltsstoffe sind in Nasenfreude enthalten?

Wir stellen unsere Deocreme aus natürlichen Rohstoffen her. Wir verwenden nur hochwertige Inhaltsstoffe – möglichst regional, möglichst bio und immer vegan. Unsere Rohstoffe sind außerdem palmölfrei. Unsere Duftstoffe bestehen aus naturidenten Parfumölen. Das sind synthetisch hergestellte Parfumöle nach exakt dem chemischen Bauplan von natürlichen Duftstoffen. Dadurch schonen wir die wertvollen, aber auch begrenzten Ressourcen der Natur.

Ist Nasenfreude vegan?

Ja, alle Sorten sind vegan. Und ja, natürlich ist keines der Produkte an Tieren getestet. Übrigens, Tierversuche für kosmetische Produkte sind schon seit 2004 in der EU ausnahmslos verboten. Die Versuche an Tieren für kosmetische Rohstoffe schon seit 1998. Also warum erwähnen? Eben. Tun wir deshalb ab jetzt auch nicht mehr. Selbstverständlichkeiten sollten eigentlich nicht erwähnt werden müssen.

Ist Nasenfreude eigentlich Naturkosmetik?

Eigentlich ja. Aber da wir als kleine Kosmetik-Manufaktur unser Budget lieber in unsere Produkte stecken, verzichten wir auf die kostenintensive Zertifizierung. Wir halten uns freiwillig an die Vorgaben. Nicht, weil wir müssen, sondern weil wir wollen. Wir empfehlen generell: Inhaltsstoffe recherchieren und dadurch wissen, was drin ist. Falls du mehr über Inhaltsstoffe wissen möchtest, komm zum Beispiel in einen unserer Workshops, wo wir diesem Thema immer besondere Aufmerksamkeit widmen: www.marlie-fengg.com/workshops

Wie lange ist Nasenfreude haltbar?

Unsere Deocreme hat den Vorteil, dass sie von Natur aus lange haltbar ist. Das darin enthaltene Natron sorgt dafür, dass der Vermehrung von Bakterien Einhalt geboten wird. Sie ist wasserfrei und bedarf deshalb keiner zusätzlichen Konservierung. Nach Anbruch eines Tiegels empfehlen wir einen Verbrauch innerhalb von 6 Monaten. 

Woraus besteht die Produktverpackung?

Unsere Deocreme kommt in einem kompostierbaren Tiegel zu dir. Auf die Umverpackung verzichten wir. Alle rechtlich relevanten Infos kannst du auf den Etiketten nachlesen. Auf zusätzliche Werbung verzichten wir zugunsten der Umwelt. 

Den Tiegel kannst du im Biomüll entsorgen. Er besteht aus Holzfasern und pflanzlichen Bindemitteln. Er ist Kunststoff sehr ähnlich, wird jedoch biologisch vollständig abgebaut und hinterlässt kein Mikroplastik. Große Kompostieranlagen verarbeiten unseren Tiegel unter Hitze und Druck rückstandsfrei, in kleineren Anlagen wird er aussortiert und gelangt in eine emissionslose Verbrennung. Welche der beiden Verwertungsarten zum Einsatz kommt, hängt davon ab, wo du wohnst. Unser Tiegel entspricht der EU-Norm EN 13432, was unter anderem bedeutet, dass der Tiegel innerhalb von 90 Tagen zu 90 % in industriellen Kompostieranlagen zersetzt ist. 

Du kannst den Tiegel auch selber auf deinem Heimkompost kompostieren, dort dauert es allerdings länger und ist abhängig von veränderlichen Einflüssen wie Wetter und Temperatur. Vor der Kompostierung entferne bitte die Etiketten und entsorge sie im Restmüll. Die Etiketten selbst bestehen aus Grasfaserpapier, umweltfreundlicher Druckfarbe und einer Goldfolienkaschierung. Die Folie ist auch der Grund, warum du die Etiketten im Restmüll entsorgen solltest.

Wie steht’s denn mit der Nachhaltigkeit?

Nachhaltigkeit ist selbstverständlich ein großes Anliegen für uns. Wir entwickeln und stellen unsere Produkte in Wien her und verwenden dabei natürliche Rohstoffe – möglichst regional, möglichst bio. Die Herstellung, Abfüllung und Etikettierung erfolgen von Hand. Unsere Verpackung ist nach mehreren Nachhaltigkeitsaspekten ausgewählt (siehe: Woraus besteht die Produktverpackung?). Unser Versand erfolgt in bereits gebrauchten Kartons, ihr bekommt eure Bestellungen also in einer Verpackung, die wir selbst erhalten haben. Das bedingt zwar optisch kleine Einbußen, ist dafür aber ressourcenschonend. Das Füllmaterial ist aus nachwachsenden Rohstoffen wie zum Beispiel Papier oder Maisstärke. Das kommt auch darauf an, was wir zur Zeit des Versands lagernd haben. Auf jeden Fall immer plastikfrei. Den Transport übernimmt ein CO2-neutraler Anbieter.

Kann man Nasenfreude-Tiegel wiederbefüllen?

Im Moment können wir leider keine Möglichkeit zur Wiederbefüllung anbieten. Aber schau einfach auf unseren Social-Media-Kanälen vorbei. Dort findest du jede Menge Ideen zur Wiederverwertung, zum Beispiel als Schmuckschatulle, Geschenksverpackung und vieles mehr.
www.instagram.com/marliefengg
www.facebook.com/MarlieFengg

Kann ich Nasenfreude auch zurückgeben?

Wenn du Nasenfreude über unseren Webshop gekauft hast, darfst du deine Bestellung natürlich auch zurückschicken. Du hast dafür 14 Tage ab Erhalt der Ware dafür Zeit. Aus Hygiene-Gründen können wir nur ungeöffnete und ungebrauchte Ware zurücknehmen

Genauere Informationen findest du im Bereich Rücktrittsrecht / Widerrufsrecht und  in unseren AGB.